Besichtigung des Jüdischen Museums Worms

im Raschi-Haus und der Synagoge

Samstag, 1. Februar 2020 – Treffpunkt 12:30 Uhr Bahnhof Guntersblum

 

Anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages bietet die Stolpersteingruppe Guntersblum eine Fahrt mit der Bahn nach Worms zur Besichtigung des Jüdischen Museums im Raschi-Haus und der Synagoge an.

Die Besichtigung findet statt am Samstag, 01.02.2020.


Interessierte Teilnehmer können sich anmelden unter
Tel. 06249-909858 oder email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Treffpunkt ist am Guntersblumer Bahnhof auf dem Bahnsteig Richtung Worms um 12.30 Uhr.
Abfahrt des Zuges erfolgt um 12.48 Uhr
.
Die Kosten für die Führungen werden von der Stolpersteingruppe übernommen,
die Fahrtkosten tragen die Teilnehmer selbst.


Mehr als 900 Jahre lang bestand in Worms ununterbrochen eine Jüdische Gemeinde. Viele bauliche Zeugnisse sind erhalten und zeugen von der einstigen Bedeutung des Jüdischen Worms. Das Jüdische Museum befindet sich im Raschi-Haus und bietet Einblicke in die jüdische Geschichte seit dem Mittelalter, Traditionen und Religion sowie Erinnerungen an die Geschehnisse während der Gewaltherrschaft der Nationalsozialisten ab 1933.

Die Dauerausstellung zeigt Stücke der Vorkriegssammlung, Fotografien und Dokumente des Stadtarchivs sowie Schenkungen von aus Worms stammenden Juden. 

Auch ein Modell der alten Wormser Synagoge (um 1600) sowie mittelalterliche Urkunden, Pläne und Dokumente sind zu sehen. 

Dokumente und Einzelschicksale zeugen vom gewaltsamen Ende einer jahrhundertealten Gemeinschaft und Tradition durch die Deportation der letzten Wormser Juden während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.

Eine Medienstation rundet das Angebot der Dauerausstellung ab mit bewegenden Interviews von Holocaust-Überlebenden, Filmen über das Jüdische Worms (in verschiedenen Sprachen) und weiteren digitalen Materialien.

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
© Stolpersteingruppe Guntersblum